Tarifbestimmungen

Die Hanauer Straßenbahn GmbH ist dem Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) angeschlossen.

Tarifbestimmungen Beförderungsbedingungen

Für Sie heißt das: Mit den Fahrkarten, die Sie bei uns kaufen, können Sie nicht nur an jeden Punkt in Hanau fahren – Ihnen steht auch die gesamte Rhein-Main-­Region offen. RMV-Fahrkarten gelten für alle Verkehrsmittel und -linien der dem Verkehrsverbund angeschlossenen Unternehmen. Das bedeutet aber auch, dass die Tarifbestimmungen und Beförderungsbedingungen des RMV für Sie rechtlich verbindlich sind.

Abweichend davon gilt im Linienverkehr der Hanauer Straßenbahn GmbH:

Kurzstrecke
Die Kurzstrecken-Fahrkarte in Hanau gilt bis zur dritten Haltestelle bis maximal 1.500 Metern Fahrtstrecke. Sie gilt nur im Busverkehr innerhalb der Stadt Hanau, ein Umstieg ist nicht möglich.

Fundsachen
Fundsachen werden sechs Wochen lang in der RMV-Mobilitätszentrale am Busbahnhof Freiheitsplatz zur Abholung gegen ein Entgelt von 1 Euro bereitgehalten.

Mitnahme von Fahrrädern
Die Mitnahme von Fahrrädern ist erlaubt. Allerdings haben Rollstuhlfahrer und Fahrgäste mit Kinderwagen Vorrang. Im Zweifelsfall entscheidet das Fahrpersonal.

Reinigungsentgelt
Das Reinigungsentgelt bei Verunreinigung eines Wagens oder der Betriebsanlagen beträgt mindestens 10 Euro. Bei mutwilliger Beschädigung haftet der Schädiger in vollem Umfang; gleichzeitig erstatten wir Strafanzeige.

Neues Schülerticket Hessen – Vorverkauf hat begonnen, gültig ab 1. August in ganz Hessen

Weitere Tarifinformation

Neuer Geschäftsführer: Thomas Schulte

Neuer Geschäftsführer: Thomas Schulte

Zur Pressemeldung

Verbindungsauskunft

Busfahrer gesucht! Schriftliche Bewerbungen an:

Sylvia.vomBerg@hsb.de.