HSB und HLNO verbessern Busangebot in Steinheim

Die Hanauer Straßenbahn (HSB) erweitert von Mittwoch, 27. Januar, an auf der Linie 12 in Steinheim ihr Busangebot im morgendlichen Berufs- und Schülerverkehr. Ein zusätzlicher Linienbus fährt um 7.28 Uhr ab Albrecht-Dürer-Straße.

Damit werden auch der um 7.06 Uhr dort startende Schülerbus und der um 7.10 Uhr abfahrende Verstärkerbus entlastet. Im Zeitabschnitt zwischen 7 und 8 Uhr verkehren somit fünf Solobusse von Steinheim zum Freiheitsplatz.

Stadtrat Axel Weiss-Thiel, der für die Nahverkehrsplanung zuständige Dezernent, begründet die Änderungen damit, „dass wir uns der berechtigten Wünsche unserer Kunden annehmen“. HSB und Hanau Lokale Nahverkehrsorganisation (HLNO) hätten sich gemeinsam schnell um eine Lösung bemüht, nachdem sich die Klagen vor allem über zu volle Schulbusse auf der Linie 12 häuften.
Auch für Fahrgäste aus dem Stadtteil Lamboy, die den Hanauer Hauptbahnhof erreichen wollen, arbeiten HSB und HLNO an komfortableren Umstiegen am Freiheitsplatz. „Bis spätestens Ende Februar“ wird das laut Weiss-Thiel „nach nötiger Vorbereitungszeit“ der Fall sein.

Hanau, den 25. Januar 2010
  Die Pressemitteilung steht als Download zur Verfügung Dateigröße
Dateisymbol 25.01.2010: HSB und HLNO verbessern Busangebot in Steinheim 15.1kb

7 neue Busse


Bmub Nki

HSB stellt mit Bundeshilfe Werkstattbeleuchtung auf LED um

Zur Pressemeldung

Verbindungsauskunft