Hanauer Straßenbahn unterstützt HSG Hanau

Hsg-hanau-mit-hsb
„Die Hanauer Straßenbahn trägt mit ihrem Sponsoring gerne dazu bei, den Ruf der Sportstadt Hanau zu festigen“, lautete das Credo von HSB-Geschäftsführer Michael Takatsch beim Besuch von Reiner Kegelmann und Rudolf Werner vom Vorstand der Handball-Spielgemeinschaft (HSG) Hanau. In dieser Saison ist der Namenszug des kommunalen Nahverkehrsunternehmens an außergewöhnlicher Stelle platziert: Auf dem Hinterteil der Spielerhosen des Handball-Oberligisten. Zu sehen beim Heimspiel-Saisonstart gegen TuSpo Obernburg am Sonntag, 16. September, um 18 Uhr in der Halle der Otto-Hahn-Schule.
„Die HSB wollte nicht nur auf den Trainingsanzügen der Aktiven präsent sein, sondern auch exponiert während des kampfbetonten Spiels“, meinte Takatsch mit einem Augenzwinkern. Die HSB unterstützt die „Handball-Offensive der Grimm-Stadt“, so der Werbespruch der HSG Hanau, bereits in deren zweiter Oberliga-Saison. Zu den Gegenleistungen für das Sponsoring gehören auch HSB-Banner in der Doorner Halle und in der Otto-Hahn-Schulsporthalle, ebenso Werbungen in Medien der Handball-Spielgemeinschaft, die aus auf der Turnerschaft Steinheim und dem Turnverein Kesselstadt hervorgegangen ist.

Hsb-werkstattkonzert

Werkstatt Konzert am 17.08.2019 um 20 Uhr in der Daimlerstraße 5

Download Flyer Werkstattkonzert

Pressemitteilung

7 neue Busse


Bmub Nki

HSB stellt mit Bundeshilfe Werkstattbeleuchtung auf LED um

Zur Pressemeldung

Verbindungsauskunft