Fahrplanwechsel am 24. Juni bringt Änderungen auf den Linien 10 bis 12 und im Regionalverkehr / Linie 13 entfällt

Linienplan - Ausschnitt Steinheim
Linienplan - Ausschnitt Steinheim
Ein kleiner Fahrplanwechsel außer der Reihe bringt von Sonntag, 24. Juni, an vor allem für Fahrgäste der Hanauer Straßenbahn (HSB) in Steinheim einige Änderungen mit sich. Die vor einem Jahr eigens eingerichtete Linie 13 von Steinheims Zentrum zum neuen Nahversorgungszentrum „Rondo“ wird mangels Nachfrage eingestellt und durch die Linie 11 ersetzt. Diese erhält in Steinheim ebenso eine teils neue Fahrtroute wie die Linie 12. Die Linie 10 verkehrt in Kesselstadt in einem Rundkurs. Auch im Hanau betreffenden Regionalbusverkehr ändern sich Bedienkonzepte.
„Da es ab 24. Juni gleich mehrere Veränderungen gibt, ist ein kleiner Fahrplanwechsel im Vorgriff auf den neuen Nahverkehrsplan sinnvoll“, erläutert der für den Nahverkehr zuständige Hanauer Stadtrat Thomas Morlock. Grundlagen hierfür seien Fahrgastauswertungen gewesen, ebenso Fahrgastwünsche nach optimierten Linienführungen in Steinheim.
Der einjährige Probebetrieb der Rondo-Linie 13 habe leider gezeigt, dass „zu wenige Einkaufende mitgefahren sind, um den Betrieb wirtschaftlich dauerhaft vertreten zu können“, betont Morlock. Die Fahrgastauswertungen hätten zudem gezeigt, dass auch die Linie 11 in Steinheim wenig nachgefragt werde, insbesondere das Gewerbegebiet Otto-Hahn-Straße und die westliche Pfaffenbrunnenstraße betreffend.
Daher entfallen dort die Haltestellen Maybachstraße und Otto-Hahn-Straße. Die HSB fährt auch nicht mehr die Darmstädter Straße an, stattdessen aber die Eppsteinstraße beidseitig und die Odenwaldstraße auf der Ostseite.
„Wir optimieren damit die Erschließung des Stadtteils. Das gilt auch für die Linie 12“, sagt HLNO- und HSB-Geschäftsführer Thomas Schulte. Durch den Wegfall einer großen Schleife könne die Linie 12 Steinheim-Mitte schneller und direkter durchqueren und den Takt zum Bahnhof Steinheim als wichtigem ÖPNV-Verknüpfungspunkt verdichten. Straßenzüge mit dichterer Bebauung seien besser angebunden als bisher. Die kürzeren Fahrzeiten rühren auch daher, dass die bisherigen Haltestellen Karlstraße, Gailingsweg und Darmstädter Straße wegfallen. Eine neue Haltestelle ist in der Johannes-Machern-Straße hinzugekommen.
Außerhalb Steinheims passt die HSB die Linie 11 auf dem Linienast nach Wolfgang der gestiegenen Nachfrage an und verdichtet den Takt, indem sie mittags stündliche Fahrten einführt. „Im Rahmen des neuen Nahverkehrsplans mit Gültigkeit bis 2022 sind hier weitere Verbesserungen denkbar“, stellt Stadtrat Morlock in Aussicht.
„Wir wollen auf der Linie 10 durch Fahrtzeitgewinn pünktlicher werden“, diesem Ziel dient nach den Worten von Geschäftsführer Schulte der versuchsweise in Kesselstadt neu eingeführte Rundverkehr über Burgallee, Königsberger Straße, Kantstraße und Karlsbader Straße. Zusätzlich binde die HSB damit den Bereich östlich der Burgallee an. In der Burgallee kommt als Halteposition die „Karlsbader Straße“ hinzu. In der Weststadt können die Fahrgäste in Richtung Innenstadt an den gleichen Haltestellen einstiegen wie bisher.
Im Regionalverkehr verbessert sich die Anbindung des Hanauer Hauptbahnhofs auf der Schnellbuslinie X93, welche die Linien 564 und 565 ersetzt, und auf der Linie MKK-30. Vom Freiheitsplatz nach Erlensee und Langenselbold übernimmt die Linie MKK-54 einzelne Fahrten der wegfallenden Linie 564. Von und zur Karl-Rehbein-Schule, Otto-Hahn-Schule, Hohe Landesschule und Paul-Gerhardt-Schule verkehren direkt die Linien MKK-56 (Langenselbold/Ronneburg), MKK-57 (Hammersbach) und 44 S (Erlensee). Bei den Linien 562 nach Nidderau und 563 nach Altenstadt ändern sich alle Abfahrtszeiten in Hanau dergestalt, dass sie jeweils stündlich in neuen Taktlagen zeitversetzt unterwegs sind. Damit ergibt sich in Richtung Bruchköbel ein 30-Minuten-Takt. Der Schulverkehr zwischen Nidderau und den Hanauer Schulen ist in der Linie 42 S zusammengefasst. Die Schulbusse von Steinheim zum Großkrotzenburger Kreuzburg-Gymnasium fahren als Linie 46 S.

Speziell zu den Änderungen in Steinheim stellt die HSB dort auch erstmals ein Erklärvideo ein. Dieses ist auch auf Youtube zu sehen unter

https://www.youtube.com/watch?v=V7tl_N8uZR8

Informationen zum Regionalverkehr sind im Netz abrufbar unter

https://www.kvg-main-kinzig.de/news/aktuelle-meldungen/fahrplanaenderungen.html

Ein extra aufgelegtes Fahrplanbuch mit den sich ändernden Linien 10 bis 12 und 566 liegt in der RMV-Mobilitätszentrale bereit.

  Download Dateigröße
Dateisymbol Liniennetzplan Hanau-Sommer 2018 452.4kb
Dateisymbol Kartenausschnitt Steinheim 434.0kb
Rz-hsb Elektrobus Label

Bmub Nki

HSB stellt mit Bundeshilfe Werkstattbeleuchtung auf LED um

Zur Pressemeldung

Verbindungsauskunft

Busfahrer gesucht! Schriftliche Bewerbungen an:

Sylvia.vomBerg@hsb.de.